Freitag, 30. September 2016

Herbstlicher Genuss-pfiffig und pikant

Gaumenfreuden mit köstlichen Geschmacksbegegnungen

Curry von Süsskartoffel
mit Birnen

Vegetarisch und Glutenfrei
Ein exotisches, wärmendes Curry ist genau das Richtige, wenn die Temperaturen langsam herbstlich werden. Und in diesem Gericht spielt die Süsskartoffel mit ihrem süsslich-milden Aroma die Hauptrolle.

Zutaten für 4 Pers.
  • 800 g Süsskartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Ghee oder Sonnenblumenöl
  • 1 EL Currypulver
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 400ml ungesüsste Kokosmilch
  • 100 g rote Linsen
  • 300 g Prinzessbohnen frisch oder TK
  • 300 g rotschalige Birnen
  • Salz, Pfeffer, wenig Chili
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • zum garnieren eignen sich Pinienkerne und frische Kräuter
Zubereitung
  • geschälte Süsskartoffeln in 2cm grosse Stücke schneiden
  • geschälte Zwiebeln und Knoblauch würfeln und im erhitzten Ghee glasig dünsten, das Currypulver zu den Zwiebeln geben und nur ganz kurz mitdünsten
  • die Süsskartoffelstücke hinzu geben und und kurz weiter dünsten
  • die Gemüsebrühe und die Kokosmilch hinzu giessen und die Flüssigkeit kurz aufkochen, auf kleiner Flamme 10 Minuten köcheln lassen
  • in der Zwischenzeit die Linsen garen, Birnen waschen und vierteln, Kerngehäuse entfernen
  • die Birnen in etwa ein Zentimeter grosse Stücke schneiden
  • die Bohnen zu den Süsskartoffeln geben und für etwa sechs Minuten mit garen
  • anschliessend kommen auch die Birnen für weitere zwei Minuten in den Topf
  • Linsen abgiessen und unter das Curry heben
  • mit Salz, Pfeffer, Chili und Zitronensaft abschmecken
  • zum servieren ausgarnieren
Tipp
Dieses Curry lässt sich gut vorbereiten.
Bedenken sollte man dabei aber, die Zutaten nicht zu weich zu kochen, so dass sie nach nochmaligem erwärmen auch noch stückig sind.
Für ein Curry nach thailändischer Art würde ich Mango als Frucht wählen und schärfer würzen und wer mag, kann es mit Koriander verfeinern



Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie

Keine Kommentare:

Kommentar posten