Freitag, 23. September 2016

Lasagneschnecke


Nudeln machen Glücklich...
ob gerollt, geschichtet, gefüllt oder naturell


Lasagneschnecke mit Spinat-Ricottafüllung
- ein super vegetarisches Gericht -


Schmeckt auch mit Vollkornnudelteig

Zutaten
  • 8 frische Lasagneblätter, Bissfest gegart, nur so viel garen, um sie rollen zu können
  • ½ Tasse Mozzarella, gerieben, oder Käse ihrer Wahl und Vorliebe frisch geriebener Grano Padano oder Parmesan, zum Servieren (optional)
Füllung
  • 600g Spinat, am besten wäre Babyspinat
  • ½ EL Ghee oder Sonnenblumenöl
  • 500g Ricotta-Käse
  • 1 Ei
  • Tasse geriebener Grano Padano
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • ½ TL Salz
  • Chili nach belieben
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • wenig frische Sahne

Tomatensosse
  • 700g pürierte Tomaten
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • mediterrane Kräuter wie frischer Rosmarin, Basilikum, Thymian
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • ½ TL Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Kurkuma
Backofen auf 180 ° C vorheizen


Zubereitung der Zutaten
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, (mittlere Hitze)
  • Zwiebel leicht anschwitzen, dann Knoblauch kurz dazugeben
  • mit den pürierten Tomaten auffüllen, Gewürze beigeben
  • Etwas simmern lassen, dann vom Herd nehmen
  • Eine Tasse voll von der Sauce beiseite stellen

Zubereitung der Füllung
  • Ghee oder Öl erhitzen
  • Knoblauch kurz angehen lassen, dann den Spinat dazugeben, er muss nur kurz zusammenfallen
  • Das ganze in ein Sieb geben, gut ausdrücken
  • Spinat mit den restlichen Zutaten mischen
  • Auf die Lasagneblätter, von der schmalen Seite her, etwas Füllung geben und zu rollen versuchen. Sollten nicht grösser wie Cannelloni werden
  • Die Rollen in 3 Stücke schneiden und mit der offenen Seite in die Sauce setzen.
  • Mit der zurück behaltenen Sauce übergiessen
  • Etwa 20 min. backen, herausnehmen
  • Jedes Röllchen mit etwas Sahne bestreichen und mit dem Mozzarella zum überbacken bestreuen

Mein Tipp
Ich mache meine pürierten Tomaten selbst, in dem ich frische, wohlschmeckende Tomaten halbiere und auf einer groben Reibe mit der Schnittseite rasple, so dass die Haut übrig bleibt.
Sie können für die Füllung auch Spinat mit Ziegenkäse oder Feta nehmen.
Dabei aber beachten, diese Sorten sind sehr pikant. Deshalb vorsichtig würzen.
Auch zum überbacken sind diese Sorten, trotz der Ricottafüllung, ein Genuss.

Eine andere Variante wäre mit Raclettekäse zu überbacken.

Keine Kommentare:

Kommentar posten