Montag, 15. August 2016

Putenröllchen mit Ratatouillefüllung

Nicht nur zur Sommerzeit auf dem Grill..........


250 g Zucchini
250 g Aubergine
1 gelbe Paprikaschote (ca. 150 g)
1 Zwiebel
2 El Öl
1 Knoblauchzehe
2 El Tomatenmark
6 Stiele Oregano
30 Parmesan (gerieben)
1 Bund Thymian
4 große Putenschnitzel (à 180 g, für Rouladen)




Zucchini, Aubergine und Paprika putzen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Zwiebel fein würfeln und in einer großen Pfanne im heißen Öl bei mittlerer Hitze glasig braten. Zucchini, Aubergine und Paprika zugeben und 5 Min. unter Rühren braten. Knoblauch dazu pressen und kurz mit braten. Tomatenmark unterrühren.
Gemüse in eine Schale geben. Oreganoblättchen hacken. Den Parmesan untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
    Thymianblättchen grob hacken. Schnitzel nach einander in einem Gefrierbeutel 1/2 cm dünn flach klopfen. Rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse als Streifen auf der langen Seite der Schnitzel verteilen. Schnitzel von einer Längsseite zur anderen mit leichtem Druck aufrollen.
    Schnitzelrollen rundum mit Thymian würzen und in eine gefettete Alufolie fest einrollen. Auf dem heißen Grill 10 Min. grillen, dabei gelegentlich wenden.

    Die Rollen halbieren oder dritteln und mit Salat/en servieren.
    Tipp: besonderes Bratöl wie Erdnussöl, Rapsöl, Sonnenblumenöl
    verwenden.
    Ich nehme am liebsten Ghee, dass ich selber herstelle. Gesund und voller Geschmack.

Keine Kommentare:

Kommentar posten