Dienstag, 30. August 2016

Glutenfreier Kuchenboden


    Glutenfreier Kuchenboden 


Kokosnuss-Mandel Boden
    
    

Zutaten
  • 1 1/2 cup ungesüsste Kokosraspel
  • 1 cup Mandelmehl
  • 1/2 cup Kokosnussöl Extra Virgin in Raumtemperatur
  • 2 EL Kokosnussmehl
  • 2 Eier Grösse L
  • 5 EL Honig oder Ahornsirup
  • 1 TL Vanille, Vanillesirup oder Vanillearoma
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung

  • Backofen auf 170 C vorheizen
  • 26 cm Kuchenform mit Backpapier auslegen, am besten nimmt man eine Tortenform mit abnehmbaren Boden, um den sehr zerbrechlichen Teig leichter von aus der Form nehmen zu können
  • alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen, sollte eine bröselige Konsistenz haben
  • zu einer Teigkugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und min. 1 Std. im Kühlschrank kühlen
  • den krümeligen Teig in die Form drücken, sollte eine glatte Oberfläche bekommen
  • mit der Gabel kleine Löcher in den Boden stechen
  • ca. 20-25 min backen, nun kann man den Boden ( Vorsicht ist sehr zerbrechlich ) für einen Obstkuchen verwenden oder mit Apfel, Kürbis, Birnen, usw. füllen und wie einen Obstkuchen backen, hierfür könnte man etwas mehr Teig zubereiten und das Obst mit Brösel belegen

Keine Kommentare:

Kommentar posten