Dienstag, 13. Juni 2017

Kirschauflauf mit Croissants


    Kirschauflauf mit Croissants

Zutaten
  • 800 g Süsskirschen
  • 2 Pack Bourbon-Vanillezucker
  • 8 – 10 Croissant je nach Grösse
  • 130 g Puderzucker
  • 300 g Natur-Joghurt
  • 200 ml Milch oder Mandelmilch
  • 4 Eier Grösse M
  • 4 TL Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 50 g feines Mandelgebäck oder Amaretto oder Mandelblättchen
  • Puderzucker zum bestäuben

Zubereitung
  • Eine Auflaufform einfetten
  • Kirschen waschen und entsteinen
  • Kirschen mit Vanillezucker mischen und kurz marinieren lassen
  • Croissants klein zupfen
  • Zucker, Joghurt, Milch, Eier, Stärke und Salz verrühren, die Croissants unterheben und mindestens 30 Minuten zugedeckt ziehen lassen
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen
  • Die Kirschen unter die Masse heben und in die Form füllen
  • das zerbröselte Mandelgebäck darüber geben und für 25-30 min backen
  • dann abdecken und weitere 15 min backen. Im ausgeschalteten Ofen ziehen lassen.
  • Vor dem servieren mit Puderzucker bestreuen
Tipp
Die Menge der Croissants variiert, je nach dem ob es frisches oder älteres Gebäck ist
vor dem bestäuben mit Puderzucker, den Auflauf mit Nussbutter beklecksen,
so lassen sich trocken gewordene Gebäckteilchen köstlich aufbereiten.
Mit Vanillesauce, Sahne oder mit etwas Eis kann es ungemein aufgepeppt werden
und ist als Dessert auch nicht zu verachten.
Meine Vorliebe zum Kirsch-Croissant sind Pistazien oder Schokoladeneis, dazu
ein Schuss Kirschgeist......
Abgeleitet ist dieses Rezept vom fränkischen KIRSCHMICHL den man mit altbackenen Brötchen zubereitet. In manchen Regionen nennt man das Gebäck auch OFENSCHLUPFER
Es schmeckt auch mit anderen Obstsorten z.B. mit Apfel, Blaubeeren, Rhabarber usw.

Keine Kommentare:

Kommentar posten